Sprungziele
Seiteninhalt

Digitalisierung im ländlichen Raum

Bild vergrößern: WordcloudVHS_zugeschnitten
WordcloudVHS_zugeschnitten

Nehmen Sie sich doch bitte einen Moment Zeit und betrachten einmal die oben genannten Begriffe. Es wird Ihnen auffallen, dass Sie mindestens von einem, aber sicherlich sogar von mehreren Themen betroffen sind. Bestimmt haben Sie zu einigen Aspekten eine Meinung oder machen sich darüber Gedanken. Wir auch!

Wer wir sind? Ein Forschungsteam bestehend aus der Universität und Volkshochschule Hildesheim. Und wir haben diese Begriffe keineswegs ohne Grund zusammen angeordnet. Sie alle hängen miteinander zusammen und beschreiben die Themenfelder, die wir in unserem Projekt erforschen wollen.

Worum geht es uns? Die Digitalisierung ist in unser aller Leben präsent und wirkt sich auf alle Lebensbereiche aus. Aufgrund der schwierigeren Erschließung wirkt sie sich auf dem Land allerdings anders aus als in der Stadt. Mit unserem Forschungsprojekt möchten wir die vielfältigen Chancen der Digitalisierung nutzen, um eben diese Standortnachteile auszugleichen. Das wollen wir erreichen, indem wir die Informationsversorgung im Landkreis verbessern.

Sie sind gefragt:Jeder und jede von Ihnen macht sich tagtäglich auf die Suche nach Informationen. Wie sieht Ihr eigenes Informationsverhalten aus? Suchen Sie analog oder digital? Was ist Ihnen bei der Informationssuche wichtig? Treffen Sie dabei manchmal auf Schwierigkeiten?

Bitte teilen Sie uns in einer anonymen Befragung Ihre Informationsbedürfnisse mit, damit wir zusammen einen aktiven Beitrag zur langfristigen Attraktivitätssteigerung Ihrer Lebenssituation im Landkreis leisten können.

Wir suchen Sie: Konnten wir mit unserem Vorhaben Ihr Interesse wecken? Dann haben Sie ja vielleicht Lust uns mit Ihrem Verein/Verband/Institution zu unterstützen. Momentan sind wir nämlich auf der Suche nach Netzwerkpartnern.

Zur Kontaktaufnahme steht Ihnen folgende Ansprechpartnerin gerne zur Verfügung:

Katharina Köller

koeller@vhs-hildesheim.de

Besuchen Sie für weitere Informationen auch gerne unsere Projektwebseiten der Volkshochschule und der Universität.

Förderhinweis:  
Das Projekt wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft (BMEL) im Rahmen der Fördermaßnahme „Ländliche Räume in Zeiten der Digitalisierung“ im Bundesprogramm Ländliche Entwicklung (BULE) gefördert. 


Kein Ergebnis gefunden.


Seite zurück Nach oben