Sprungziele
Seiteninhalt

Raum für ehrenamtliches Engagement

Für ehrenamtlich geleitete Gruppen und gemeinnützige Organisationen stellt die Stadt Hildesheim im Gemeinschaftshaus 19 A, Steingrube 19 A, kostenfrei einen Raum zur Verfügung.

Nutzen kann den Raum, wer mit einer Gruppe begegnungsfördernde und/oder bildende Angebote ausrichtet, die sich vornehmlich an die Einwohnerinnen und Einwohner in Hildesheim richten.  

Vorrangig werden Angebote aus dem bürgerschaftlichem Engagement unterstützt, die kostenlos und offen für alle sind. Die Entscheidung über die Vergabe des „Stadt.Raumes“ liegt bei der Stabsstelle Migration und Inklusion der Stadt Hildesheim.


Wann gibt es freie Zeiten?                                                                                                     

Es gibt viele regelmäßige Raumnutzungen, aber zu folgenden Zeiten ist Platz für weitere Gruppen:

- montags und mittwochs vormittags bis 14 Uhr,

- dienstags bis 18 Uhr (hier ist nachmittags lediglich an einem Dienstag im Monat belegt),

- freitags

Bei anderen Terminen gehört etwas Glück dazu, aber fragen lohnt sich auf jeden Fall.

Was bietet Ihnen der „Stadt.Raum“?

Er befindet sich in der 1. Ebene des Gemeinschaftshauses 19 A und ist über einen Aufzug barrierefrei zu erreichen. Dies gilt ebenfalls für die Toiletten im Keller.

- Raum mit ca. 50 m²

- Bedingt durch Corona kann der Raum aktuell mit bis zu 10 Personen genutzt werden.

  Eigentlich bietet er Platz für ca. 25 Personen.

- Beamer (eigenes Notebook mit HDMI-Kabel mitbringen und anschließen).  

- Flipchart

- Tassen, Gläser, Kaffee- und Teekannen, Kaffeemaschine, Spüle.

Wenn Sie mit Ihrem Verein oder Ihrer Initiative den Raum für einmalige oder aber auch regelmäßige Treffen nutzen möchten, nehmen Sie bitte Kontakt auf:  Stadt Hildesheim - Stabstelle Migration und Inklusion:
Meike Biskup, Telefon 05121 301 4322, E-Mail: m.biskup@stadt-hildesheim.de

Seite zurück Nach oben