Sprungziele
Seiteninhalt

Ehrenamt überrascht - Nominierung jetzt

Das Projekt „Ehrenamt überrascht“  würdigt Engagierte, die sich einbringen, in der Öffentlichkeit oft jedoch nicht sichtbar sind.

Bild vergrößern: Ehrenamt überrascht 2
Ehrenamt überrascht 2

Das Projekt „Ehrenamt überrascht“  wurde im Jahr 2018 vom Landessportbund Niedersachsen in Leben gerufen, um die Menschen aus den Sportvereine zu würdigen, die sonst die verdiente Aufmerksamkeit nicht erhalten, aber dennoch einen großen Teil dazu beitragen, dass das Vereinsleben überhaupt funktioniert. Nach dem guten Zuspruch im ersten Jahr wurde das Projekt selbstverständlich auch in den folgenden Jahren verlängert. Die zunehmenden Anmeldezahlen der Nominierten bestätigten den Erfolg des Projekts. In diesem Jahr erfolgt nun schon der vierte Durchführungszeitraum.  Während dieses Durchführungszeitraums, der sich von September bis Januar erstreckt, können die Vereine die Nominierten vorschlagen. Nach der erfolgreichen Anmeldung wird zusammen mit dem Ansprechpartner der Sportregion Hildesheim-Peine-Salzgitter Philipp Garmann eine Überraschung mit den Vereinen geplant. Jeder Verein kann eine Person pro Durchführungszeitraum nominieren. Zu dieser Überraschung bereitet der KSB Hildesheim ein Überraschungspaket, sowie eine gerahmte Urkunde des Engagierten vor und überreicht diese zusammen mit dem Vereinsvorstand. Diese Wertschätzung wird dann bildlich festgehalten und auf der Seite der Vereinshelden (www.vereinshelden.org) hochgeladen. Wenn auch Sie Interesse an einer Nominierung eines Mitglieds aus Ihrem Sportverein haben, füllen Sie gerne das Online-Formular unter folgendem Link aus: https://vereinshelden.org/wertschaetzen/ehrenamt-ueberrascht/

grafik
grafik

                                                                                                                                                                                                 Philip Garmann

Seite zurück Nach oben