Sprungziele
Seiteninhalt

Gutes Beispiel: Die Stadt Alfeld unterstützt Ehrenamtskarteninhaber*innen und Vereine mit attraktiven Vergünstigungen

Für Ehrenamtskarteninhaber*innen hat die Stadt Alfeld neue Vergünstigungen beschlossen, die attraktiv sein dürften.

Bild vergrößern: gold wert
gold wert

Der Eintritt im 7-Berge-Bad ist bei der Tageskarte um 50% ermäßigt, ebenso die Ausleihe eines E-bikes. Die Bücherei kann kostenfrei genutzt werden und wer die Adamis Hütte mieten möchte, dem wird keine Rechnung gestellt.

Wer im Rathaus einen neuen Personalausweis, Reisepass beantragt oder eine Beglaubigung oder Führungszeugnis braucht, zahlt als Ehrenamtskarteninhaber*in nichts dafür.

Damit zeigt die Stadt Alfeld deutlich ihre Anerkennung für die Ehrenamtlichen, die 250 Stunden oder mehr im Jahr für die Gemeinschaft Einsatz zeigen.

Alle Vergünstigungen im Landkreis Hildesheim finden Sie unter der Liste der Vergünstiger unter www.landkreishildesheim.de/Leben-Lernen

Alle Vergünstigungen in Niedersachsen und Bremen finden Sie unter www.freiwilligenserver.de/ehrenamtskarte/verguenstigungen

Wenn Sie überlegen, sich zu engagieren, so kann Sie vielleicht die Seite „Ehrenamt hat viele Gesichter“ (www.landkreishildesheim.de/Leben-Lernen) inspirieren. Hier finden Sie die unterschiedlichsten Menschen und Aufgabenfelder aus dem Landkreis Hildesheim.

Auch Vereine und ehrenamtliche Organisationen in Alfeld profitieren von den Ratsbeschlüssen nicht unerheblich und zahlen keine Verwaltungsleistungen für die Versammlungsstätten-Anzeige, die Plakatierung, die Gaststättenanzeige, die Brandsicherheitswachen, die verkehrsbehördliche Anordnungen mit Bauhofleistungen, Sondernutzungen, Nutzung städtischer Sporthallen für der breiten Öffentlichkeit zugänglichen Sonderveranstaltungen (zweimal jährlich) und die Nutzung 7-Berge-Bad für der breiten Öffentlichkeit zugängliche Sonderveranstaltungen (zweimal jährlich).

Seite zurück Nach oben