Sprungziele
Seiteninhalt

Ehrenamtspreise als Zeichen der Wertschätzung

Die Stiftung des Ehepaars Geyer hat dieses Jahr vier Preise vergeben.

Bild vergrößern: Ehrenamtspreisträger 2022
Ehrenamtspreisträger 2022

Der Ehrenamtspreis für eine Institution in Höhe von 1000 Euro ging an den Verein für Suizidprävention e.V., der mit 40 Engagierten ein wichtiges Angebot seit über 40 Jahren bereitstellt für Menschen in Krisen.

Den Preis (500 Euro) für Einzelpersonen erhielt Annelore Ressel, die die Hildesheimer Tafel gegründet hat und bis heute leitet.

Ein  Sonderpreis (500 Euro) ging an eine Gruppe Studierender der HAWK „Bauen und Erhalten“, die ins Ahrtal fuhren, um Aufräumarbeiten zu leisten und eine Werkstatt aufzubauen.

Der zweite Sonderpreis (500 Euro) ging an die Ukraine - Hilfe der Gemeinde Diekholzen, die Sach- und Geldspenden mit viel Engagement organisiert haben.

Alle Preisträger*innen sind ebenfalls für den Deutschen Engagementpreis des Bundesverbandes Deutscher Stiftungen nominiert.

Seite zurück Nach oben