Sprungziele
Seiteninhalt

Neue DUO-Seniorenbegleiter*innen - Willkommen bei den Machmits

Sieben Menschen sind qualifiziert und bereit, einen Teil ihrer Zeit mit einem älteren Menschen zu verbringen.

Bild vergrößern: image00007
image00007

Um mit zunehmendem Alter ein selbstbestimmtes Leben zu Hause gewährleisten zu können, bedarf es bei eingeschränkter Mobilität zunehmend kleinerer Hilfestellungen, auch ohne, dass bereits ein Pflegegrad besteht. Viele ältere Menschen leben alleine und wünschen sich Unterstützung und Gesellschaft. Dabei können Senior*innenenbegleiter*innen sinnvoll helfen: Sie wirken der Einsamkeit im Alter entgegen, nehmen am Leben der älteren Menschen Anteil und schenken ihnen Zeit und Zuwendung.

Hierfür gibt es in Niedersachsen die DUO-Seniorenbegleitung.

Der Senioren- und Pflegestützpunkt Niedersachsen (SPN) im Landkreis Hildesheim hat in Kooperation mit der Ev. Familien-Bildungsstätte Hildesheim sieben Senior*innenbegleiter*innen für die Stadt und Landkreis Hildesheim qualifiziert und ihnen Zertifikate verliehen. Sie haben sich in einer insgesamt 50 stündigen Fortbildung auf ihren Einsatz in den Haushalten älterer Senior*innen vorbereitet.

Der theoretische Unterricht von insgesamt 30 Stunden fand in der Ev. Familien-Bildungsstätte Hildesheim statt. Inhalte des theoretischen Unterrichtes waren beispielsweise: Gesprächsführung und Kommunikation, Altersmedizin, psychische Veränderungen im Alter und Tagesstrukturierung und –aktivierung. Teil der Ausbildung war ebenso ein 20 stündiges Praktikum in einem Seniorenkreis, einer Senioreneinrichtung, einer Seniorenwohngemeinschaft, einem Alten- und Pflegeheim oder in einer Tagespflege, um einen Einblick in den Umgang mit älteren Menschen zu bekommen.

Die neuen Seniorenbegleiter*innen freuen sich darauf, das im Kursus erworbene Wissen anzuwenden. Sie werden vom Senioren- und Pflegestützpunkt Landkreis Hildesheim vermittelt (Kontakt: 05121/309 1592 oder anna.forche-koll@landkreishildesheim.de).

Seite zurück Nach oben